Re: Papst entschuldigt sich für sexuelle Übergriffe Geistlicher



Franz Glaser (G) schrieb:
On 20 Jul., 00:23, flasch.hub...@xxxxxxxxx wrote:
On 19 Jul., 21:06, Hans Jakob <hans_ja...@xxxxxxxxx> wrote:

Der Papst müßte sich persönlich überhaupt nicht entschuldigen, so wenig
wie Du, denn er hat keine Kinder angerührt.
Doch, muss er!
Er ist mitverantwortlich für die scheinheiligen Regeln, die dem
Priester lebenslange Enthaltsamkeit auferlegen, was nicht ein einziger
dieser Berufsgruppe einhalten kann.

deine absurde Behauptung ist leider weit verbreitet, nahezu
"Volksgut" :-(

Freilich gibt es viele Priester, die die Zölibatsregeln einhalten und
sie wußten das vorher.

Gl


....dann gab und gibt es auch sicher welche die von vornherein wissen/wussten dass sie den Zölibat nicht einhalten.

Es menschelt halt überall...

MfG Goggolori
.