Re: einen knappen Monat bis zum 65.Jahrestag der Zerstoerung Dresdens, 13.Febr.1945



Wolfgang Symmank (wolfgang.symmank) schrieb:

[...]
Das da ein Stueck Wahrheit drin steckt sei unbestritten. Aber verd.. und
zugenaeht, ich dachte immer, Politiker sind Diplomaten. Und diplomatisch
wars ja nun nicht gerade. Meine ich.

Diplomaten findet man im auswärtigen Dienst, Politiker müssen Führen,
u.a. auch durch Unbequemlichkeit. Was wollen wir mit Politikern, die
ihre Augen vor der Zukunft verschließen nur um beliebt und als Gutmensch
in aller Munde zu sein?

Abgerechnet wird über die Qualität eines Polikers am Ende seiner
Amtszeit und daran wird sein Handeln bewertet und weniger sein
diplomatisches Gerede.

Schön auch den Wandel des Politikers in der Vorwahlzeit zu erleben, da
erwickelt sich der eben noch fauchende Panter zum Schmusekater :-D


..... in meiner Sprache ausgedrückt, die Politk spielt guter - böser
Polizist, der eine schlägt hart zu, der andere macht anschließend den
Freundlichen und schlägt nur noch halb so kräftig zu.... und wird dafür
gemocht. Auch das ist Diplomatie ;-)

Gruss Peter


.