Widerruf 1&1



Hallo,

nachdem mich mein aktueller Telefon- und Internetanbieter fast 3 Monate auf
eine Tarifänderung hat warten lassen, habe ich mich am 30.6. wutentbrannt
entschlossen, den Anbieter zu wechseln.

Bei 1&1 Auftrag online abgegeben.
Am 3.7. kam jedoch Post von meinem "alten" Provider mit allen Daten und der
neuen Sim-Karte. Schön, dachte ich mir.
Da ich ja auch eigentlich bei meinem alten Provider bleiben wollte, hab ich
sofort einen Widerruf an 1&1 gerichtet, den sie aber nun nicht akzeptieren
wollen und das ganze nur, weil ich die "schnellstmögliche" Schaltung meines
Vertrags gewünscht habe.

Was kann ich nun machen? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Grüsse
Sabine


.