Re: Ich bin's leid (Integrationstabellen)



karl wrote:

Tja, entweder Deine Mathevorlesungen waren nicht sehr gut (
was ich annehme) oder Du hast nicht aufgepasst (könnte ja auch
sein).

Rein körperliche Anwesenheit war bei mir in den Mathevorlesungen
das ein oder andere mal der Fall. Die (handschriftlichen)
Skripten sind aber vollständig. Das Problem war vielmehr, dass
die ganze Vorlesung (Analysis 1, 2, und lineare Algebra) nach
dem Schema

10 print $Definition
20 print $Satz
30 print $Beweis
40 goto 10

ablief. Hin und wieder mal durch ein Lemma aufgelockert. Total
öde. In allen drei Vorlesungen habe ich den Schein erst im
zweiten Anlauf hinbekommen. Bei Analysis 3 habe ich auf die
zweite Iteration verzichtet. Hinzu kamen dann noch Assis (die
doppelte Interpretationsmöglichkeit der Bezeichnung trifft bei
jenen voll zu), deren soziale Kompetenz nach minus unendlich
divergiert: Einmal bat mich der Prof. in der Vorlesungspause ein
paar Notizen zum Assistenten zu bringen. Als ich an der
(offenen) Tür von selbigem anklopfte schallte mir nur
ein "NEIN!!!" entgegen. Zu sowas geht man nur äusserst ungern in
die Sprechstunde.

Stattdessen habe ich mir die Bücher "Mathematik usw. für
Physiker" vom Jänich geholt (kann ich nur empfehlen). Darin wird
alles genau so aufbereitet und alle Beweise so motiviert wie ich
es in der Vorlesung erwartet hätte. Ich bin zwar schon im 8.
Semester, und die Bücher sind für Erstsemester geschrieben, aber
ich werde mir die in den kommenden Semesterferien noch mal
reinziehen, bevor ich mich dann über die Repetetorien hermache:
Die Schreibe ist einfach herrlich.

int(exp(-x^2)) kann man nicht durch elementare Funktionen
ausdrücken (hat man auch bewiesen), das Integral ist (entspr,
skaliert) die neu definierte
Fehlerfunktion.

Jo, der gute alte Gauß. "Ärgert" mich schon das letzte halbe
Semester über in E-Dynamik (Wellenpakete). "Ärgert" in
Gänsefüßchen, da das Teil vom Quablaoperator nur wenig
beeindruckt wird.

Wolfgang Draxinger
--
E-Mail address works, Jabber: hexarith@xxxxxxxxxx, ICQ: 134682867

.



Relevant Pages

  • Re: E-Technik Diplom Durchschnittliche Studienzeit
    ... Die haben das auf ganz anderem Niveau und vier Semester. ... Die Vorlesung hat mir nicht gefallen, die Übung war noch schlimmer, Programmieren ist eine der extrem wenigen Dinge, die mich nicht in 1000 Jahren motivieren oder ansprechen könnten. ... man in der Zeit so nicht schaffen, ... Noten schreiben und brauchst auch die Zeit dazu, ...
    (de.sci.ing.elektrotechnik)
  • Re: Nebenfach Mathematik
    ... und das tue Ich jetzt schon seit dem ersten Semester. ... Den hat man doch gewoehnlich in Analysis 2, ... Vorlesung eine ordentliche war. ... > Auch die Distributionentheorie liefert Dir sehr genaues Wissen, ...
    (de.sci.physik)
  • Re: Kulturschock Studium
    ... Und die Akkreditierungsagenturen sprechen ... Aber Du scheinst die Hochschule mit der Schule zu verwechseln. ... 900 Stunden pro Semester seinen Bregen ... die nicht in der Vorlesung behandelt worden sind. ...
    (de.soc.studium)
  • Re: Studiendauer Bachelor + Master
    ... dazugehöriger Prüfung ein Semester liegt. ... reichlich leere Veranstaltung. ... Wenn Du eine Vorlesung besucht hast, ... "Rhythmus" der Veranstaltungen zu kommen. ...
    (de.soc.studium)
  • Re: Ich bins leid (Integrationstabellen)
    ... Die (handschriftlichen) ... Skripten sind aber vollständig. ... wahrscheinlich war die Vorlesung nicht gut. ...
    (de.sci.mathematik)