Re: Katze und Fernseher



Hanno Gardemann schrieb:
Ganz anders ist es bei unseren Fellterroristen bei Tönen. Wenn ich meine Sammlung an Katzengeräuschen abspiele, kommt die ganze Bande angstürmt und will den Eindringling dingfest machen. Bei Vogelgeräuschen wollen sie die Beute haben und gucken hinter den Lautsprechern nach.
Bei Nera weis ich das sie nur interesse zeigte wenn sie auch Töne, zwitschern, bellen oder miauen, hörte. Chili schaut aber selbst Nachrichten und das hat mich quasi auf meine Frage gebracht.

vielleicht habe ich ja jetzt eine Hochintelligente Katze die sich via Fernseher bildet und mir demnächst vorliest :-))

Bishi

--
Es gibt Augenblicke und es gibt Augen und Blicke und dann gibt es Katzenaugen mit leerem Blick und diese kann man so schnell nicht vergessen.

Die Augen von Nera und Nicki gehoeren nun auch dazu.
.