Re: Probleme bei WoW



Hallo,

Dimi Muratidis schrieb:
Mein Problem liegt darin,das sich WoW immer nach ein paar Minuten bei mir
aufhängt, Zeitabstände sind unterschiedlich. Hab schon mehrmals den Support

nur so eine Vermutung, teils du den Account mit jemandem? Weil sobald
ein zweiter mit dem selbem Account reingeht fliegt der erste raus.

Ich würde WLAN weglassen, wie hoch der Unterschied in der Latenzzeit
ist weiss ich nicht, aber du hast eine "schnellere" Verbindung über
Kabel. Das hängt vom Provider ab, ich habe Kabel und im Bestfall
12ms, wobei das war am Anfang vor einem Jahr, inzwischen sind die
Server abends ausgelastet und da habe ich schlechtere Zeiten.
Das ist nicht die Lösung des Problems, sondern mehr ein Tipp um
WoW flüssiger zu spielen.

Es könnte jedoch auch sein dass das WLAN Pakete verliert und ab
einer gewissen Menge fliegst du raus.

Verdacht: Virenscanner usw... mal ausschalten, brauchst du bei WoW
eh nicht, Firewall ist wahrscheinlich im Router drin, deswegen
Personal-Firewall falls aktiv ausschalten.

System:
AMD Athlon64 3200+
ASUS K8N-SE
Aopen GeForce 5900XT
TwinMos-Twister 1024MB
Windows XP SP2
Router Zyxell
D-Link Access-Point

Kühlst du auch gut genug? Spiel mal 1h WoW und prüfe dann mal wie
kühl die CPU ist, wenn sie bei 57-61°C liegt ist das zu viel.

Übertaktest du CPU/Grafikkarte? Schraub das mal runter und überprüfe
nochmal wie die Temperatur der CPU ist.

Ich habe auch einen Athlon64 3200+ (754 Sockel mit 2200 MHz
512kByte@2400 MHz) ich kann mal bei mir schauen wie heiss meine CPU
wird. Falls du die Version mit 2000 MHz/1024kByte hast ist das jedoch
was ganz anderes.

Viele Grüsse
.