Re: Feuchte Kellerwand - einfaches Verkieseln reicht?



"Tim Thaler" <TThaler68@xxxxxx> schrieb im Newsbeitrag
news:gi0c93$hd3$1@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

In unserem Häuschen Bj.1910 ist eine Kellerseite feucht.

Das Haus sieht so alt aus, dass feuchte Kellerwaende dazu gehoeren,
damals gab es noch keine schwarze Wanne, und es ist kein Baumangel.
Wenn du es trockener haben willst, aussen ausschachten, Drainage
kontrollieren, Folie vorlegen, und zuschuetten.
--
Manfred Winterhoff


.