Re: rel. Luftfeuchtigkeit + Temperatur messen?



Andreas Barth schrieb:

ich würde gerne die relative Luftfeuchtigkeit messen und mit dem
Computer aufzeichnen. Gibt es empfehlenswerte preiswerte Meßgeräte
dafür? (1-wire scheint es nur für die Temperatur zu geben, oder?). In
meinem Fall kann problemlos zwischen Computer und Meßstelle ein Kabel
gelegt werden.

Es gibt mittlerweile bezahlbare Lösungen auf der Basis des Sensirion SHTxx Sensors, die Temperatur und rel. Feuchte mit guter Genauigkeit messen können. So ein Teil kann man entweder verdrahtet an einen Rechner anschließen, oder man kauft einen der mittlerweile zahlreichen 433/868 MHz Funk-Wetterstationssender, dann kann man die Dinger auch über einige Entfernung auslesen. Bei diesen Fertiglösungen sind die Messintervalle über Funk dann allerdings auf z.B. 1 Messung pro Minute limitiert. Es gibt von TFA auch ne neue Sendergeneration, die 4s Intervalle macht. Manche etwas teurere Stationen bringen ein PC Interface mit, ansonsten kann man sich das mit geringem Aufwand selber stricken. Es gibt auch die Möglichkeit, einen billigen 433Mhz AM Empfänger an die Soundkarte eines PCs zu hängen und die Datenpakete in Software zu dekodieren.
Es gibt auch genug Fertiglösungen, die Frage ist nur, was man investieren will.


Das Zeugs ist nicht sonderlich teuer. Die Funksender oder Messstationen mit den SHTxx drin sind teilweise billiger als der Bezug der einzelnen Sensoren bei den üblichen Verdächtigen, geht so bei 10 Euro los. Billiger gibts diese Genauigkeit (ca. 0.5 Grad Temperatur, ca. 3-5% Feuchte) mit keiner anderen Lösung.



- Carsten
.