Re: Immer Wasser am Fenster



"Fritz Blaha" <fritzi14_bl@xxxxxxxxxxx> schrieb

Wieso habe ich an meinen 3 neuen Fenstern immer in der Früh
am Rand innen Wasser

Weil dort der Taupunkt unterschritten wird.

bei den alten Fenstern aber nicht.

Ältere Fenster sind in der Regel nicht ganz dicht, so dass dort immer etwas Luftbewegung herrscht. Dadurch kann wärmere Raumluft vorbeistreichen, oder trockenere Außenluft hinblasen.

ich kenne genug andere Leute, die dieses Problem nicht haben.

Durchaus möglich. Hier habe ich z.B. dieses 'Problem' (es ist keins; es ist nur etwas Wasser am Fenster <g>) im Büro, wenn die Jalousie-Lamellen leicht nach außen gekippt sind. Drehe ich sie wenige (Winkel-)Grad nach innen, bleiben die Scheiben am Rand trocken. Es reichen also minimale Änderungen der Luftströmung an der Scheibe.

Ich habe eine Luftfeuchtigkeit von zwischen 62 und 70% und
eine Temp. zwischen 20,5 und 21,5.

Dann liegt der Taupunkt in der Gegend von 15 bis 17 °C. Völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Gruß
Jochen


.