Re: Baumstumpen - Verrottungshilfe ?




"Carsten S." <c-scho@xxxxxx> schrieb im Newsbeitrag
news:etoe0v$hho$1@xxxxxxxxxxxx

Ich habe einen großen Baumstumpen, der noch in der Erde sitzt....

Vielen Dank für die Antworten !

An einen Sprengmeister habe ich auch schon gedacht...geht aus vielen Gründen
nicht !

"Billiges" Personal wurde mir auch schon angeboten....möchte ich nicht, dann
lieber selber schwitzen !

Warum die Wurzeln weg müssen ?...Weil diese unter die Einfahrt gehen und
diese aufhebeln. Wenn ich neu pflastere, möchte ich das nicht so schnell
wieder haben.

Warum nicht einfach Mutterboden drüber...Will ich auch, doch wenn eh die
Hälfte der Wurzeln gekappt werden muss, warum nich dann alles...?

Gruß

Carsten




.