Re: Gebrauchter mit Automatik




On 14 Oct 08 at group /de/etc/fahrzeug/auto in article
<dietmar_hollenberg@xxxxxx> (Dietmar Hollenberg) wrote:

Wolfgang Allinger schrieb:

Nutzt beim Beschleunigen nicht wirklich so viel, ganz im Gegenteil.

Das Gegenteil vom Gegenteil: Wenn die Reifenhaftung der begrenzende
Faktor für die Beschleunigung ist, hilft jedes N zusätzlicher
Anpreßdruck, mehr von der im Überschuß vorhandenen Leistung auf die
Straße zu bringen. Da dieser Anpreßdruck erst mit steigender
Geschwindigkeit verfügbar ist, nimmt die Beschleunigung im mittleren
Geschwindigkeitsbereich sogar zu statt wie beim
Otto-Normalverbraucher-Auto kontinuierlich ab und kann locker über 2g
gehen.

Die
Spoiler... erzeugen Anpressdruck für höhere Kurvengeschwindigkeiten
und Bremsen, fürs Beschleunigen und Vmax sind sie eher hinderlich.

Erklär mal, wie sie beim Bremsen helfen und beim Beschleunigen hindern
sollen.

Fängst Du jetzt an zu trollen? Beim bremsen hilft der zusätzliche
Anpressdruck und in gewissem Masse auch der Luftwiderstand, beim
Beschleunigen klappt das weniger gut, denn das wird mit dem
Luftwiderstand der Spoiler arg gedämpft.


Die Vmax verringern sie tatsächlich, aber die stand bei diesem
Vergleich überhaupt nicht zur Debatte. Um Vmax zu erreichen, braucht
auch ein Formel-Auto mehr als die Länge einer Startbahn,

Das hängt doch wohl arg von der Länge der Startbahn ab. Es gibt sehr
lange Startbahnen...

wenn die Bremswirkung durch die Spoiler und die Übersetzung nicht die
begrenzenden Faktoren sind.

[ ] Du weisst, was die Bodenplatte macht

Gutes Argument. Erzähl mehr.

Sie verhindert/vermindert den Bodeneffekt. Google danach, die anderen
Stichwörter hab ich auch schon genannt.

Saludos Wolfgang
--
Meine 7 Sinne:
Unsinn, Schwachsinn, Blödsinn, Wahnsinn, Stumpfsinn, Irrsinn, Lötzinn.
Wolfgang Allinger Paraguay reply Adresse gesetzt !
ca. 15h00..21h00 MEZ SKYPE:wolfgang.allinger
.