Re: kleines Buchprojekt, "Sonderzeichen" und halbe Festbreiten-Abstände, etc.



Hi,

Dieter Stockert schrieb:
Marcus Jodorf <trap@xxxxxxxxxxx> wrote:

An Einzelaspekten, wie z.B. der Fußnotenoptik und er Tabelle, müßte man
also sicherlich noch schrauben.

Allerdings, und nicht nur da, sondern eigentlich an allem.
In der Tat, meine Neugier ist damit wirklich gestillt. Ich habe bisher
noch nie etwas selbst mit TeX gemacht, sondern nur darüber gelesen. Aber
von dem Ergebnis bin ich sehr enttäuscht.

Na auf Dieter, nun zeig uns doch mal, wie man das richtig macht. Kritisiert hat man und enttäuscht ist man immer schnell. Oder wartest Du wie ich auf das umfangreichere Kapitel?
15 Min ohne große Einstellungen und manuelle Fummelei - in der Zeit kriegst Du das nicht mit Calamus und ich nicht in Indesign hin.
Aber egal, es geht ja nicht um die Zeit.
.