Proxy und Umgebungsvariablen



Gegeben sei ein entfernter Server mit der IP w.x.y.z. Darauf laufen
zwei Privoxy (Proxy Server) Instanzen zur selben Zeit. Einmal "normal" an
Port 8118 (nur für meine lokale IP hier) lauschend, und einer, der per
Tor gefüttert wird auf Port 8008.

Ich setze die Proxy-Umgebungsvariablen wie folgt:

export http_proxy=http://w.x.y.z:8118
export https_proxy=http://w.x.y.z:8118

und zur Sicherheit, obwohl AFAIK sie nicht von lynx beachtet werden:

export HTTP_PROXY=http://w.x.y.z:8118
export HTTPS_PROXY=http://w.x.y.z:8118

Wenn ich auf http://www.showip.com gehe, wird mir die IP des entfernten
Rechners mit Privoxy drauf angezeigt, wie vermutet.

Bei http://www.showmyip.com (der Unterschied in der URL ist "my") aber
die des lokalen Rechners.

Firefox, in dem ich ebenfalls diesen Proxy eintrage, macht es
ebenso. Warum weiß http://www.showmyip.com meine lokale IP?

Interessant, nehme ich:

export http_proxy=http://w/x/y/z:8008

wo der Privoxy mit Tor läuft, wird eine IP des Tor Netzwerks angezeigt
(lynx sowohl auch Firefox).

Warum klappt es dann?
--
Andreas
Warum Linux? http://www.getgnulinux.org/ (Englisch)
.